Xaloc Schweiz
Mallorca Qualität in der Schweiz


 „Xaloc" (Schallock), so heißt nicht nur der sanfte Südost-Wind auf Mallorca, der die heißen Sommermonate auf der Insel so angenehm macht.

Xaloc heißt auch die kleine, aber sehr feine Bodega in Mallorcas Nordosten, dort wo das Tramuntana-Gebirge langsam in eine beschauliche Hügellandschaft ausläuft. Das gesellschaftliches Zentrum, ist das für die Insel erfreulich authentische und malerische 15.000-Seelen-Städtchen Pollensa.

Seinen Namen verdankt die Bodega auch der Tatsache, dass alle Rebstöcke in die Himmelsrichtung des Windes Xaloc ausgerichtet sind.

Auf gut drei Hektar allerbestem und intensiv gepflegtem, mineralstoff-reichem Boden erstrecken sich die weitläufig angelegten Rebstöcke über eine wunderschöne hügelige Landschaft, umgeben von den typisch mallorcinischen Steinmäuerchen und bunten Macchia-Büschen.

Der Weinberg

'Klein aber fein', Qualität statt Quantität, war von Anfang an die Devise der Winzerin Christina Schallock. Es gilt allerbeste Traubensorten ohne  sonstige Zusätze aus sich selbst heraus zu einem außergewöhnlichen Wein reifen zu lassen, so wie ihn Christina Schallock gerne auch selbst genießt.

Auf dem Weingut Xaloc werden für den Rotwein die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Shyraz angebaut, für die Weissweine die Trauben Sauvignon Blanc und Chardonnay.

Die Ernte beginnt Ende August für den Weisswein und dauert bis Mitte September für den Rotwein. Geerntet werden die Trauben ausschließlich in selektiver Handlese.

Die gleich hohen Ansprüche gelten ebenso für den Ausbau der Weine. Modernstes technisches Know-how ist mit bewährten traditionellen Verfahren der Weinbereitung verknüpft. Es gilt, die Qualität des Lesegutes, zu erhalten. Deshalb werden ausschließlich Trauben aus dem eigenen Weinberg verarbeitet.

Höchste Qualität

Die Verarbeitung der Trauben erfolgt direkt auf dem Weingut, so dass ein qualitätsmindernder Transport entfällt. Modernste Technik der Edelstahltanks gewährleisten eine temperaturkontrollierte Vergärung in ca. sechs bis zwölf Wochen. Dadurch sind die Weine durch eine von der natürlichen Fructose geprägten Restsüße bestimmt.

Der weitere Ausbau der Rotweine erfolgt - getrennt nach Traubensorten - in französischen, ungarischen und amerikanischen Holzfässern. Je nach Entwicklung der Weine entscheiden der Önologe, der Kellemeister und die Winzerin selbst die Erstellung des Cuvees. So reift der Xaloc Rotwein dann weitere ca. 18 - 24 Monate im Holzfass.Nach der Gärung und des Ausbaus wird der Wein dann rasch und schonend, direkt auf dem Weingut abgefüllt. Ziel ist es, das wunderbare Aroma in vollem Umfang zu erhalten und den Weinen eine weitere Reife in der Flasche zu gönnen.


Die Jahresernte liefert maximal 15.000 Flaschen des exklusiven Weins, davon 12.000 Rotwein und 3.000 Flaschen Weißwein.

Ausbau, Verarbeitung und Reifeprozess der Xaloc-Weine garantieren dieses hohe Qualitätsniveau, das sich in jedem Glas wiederfindet und höchsten Genuß verspricht.

Die Bemühungen der Winzerin wurden schnell belohnt. Bereits im Jahr 2005 erhielt der Xaloc Rotwein auf der grössten internationalen Weinmesse MUNDUS Vini eine Silbermedaille.

Und die Erfolgsserie setzt sich fort mit weiteren Prämierungen in den Jahren 2006 und 2007. In den Jahren 2010 -2011-2012-2013 und 2014 wurde der Xaloc mit großem Gold auf der internationalen Wein Grand Prix  prämiert! Im Jahr 2014 erhielt unser Wein ebenfalls Gold auf der Berliner Wein Trophy.  

Tolle Erfolge fuer ein so junges und kleines Weingut. Dieser Erfolg bestärkt Christina Schallock darin Ihren Weg weiterhin nach dem Motto „Klein und Fein" zu gehen.

Und dass dieser Weg der richtig ist, bestätigt ihr Jahr für Jahr ihr Wein selbst, der sich innerhalb kürzester Zeit bereits zum Geheimtip für ganz anspruchsvolle Weinkenner entwickelt hat und mittlerweile - so sagen die Kunden - Kultstatus erreichte.  Probieren Sie den „Xaloc" und Sie werden von da an Spitzenweine kritischer vergleichen.